Abschaffung der Ökodesign-Richtlinie

Jahr: 2014

Antrag:

Abschaffung der „Ökodesign-Richtlinie“

Beschluss:

Die Jungen Liberalen Starnberg fordern eine sofortige Abschaffung des EU-Bürokratiemonsters Ökodesign-Richtlinie. Die Bundesregierung wird aufgefordert weiteren regulatorischen Vorhaben der EU Kommission entgegenzuwirken!

Begründung:

Glühbirnenverbot, Regulierung von Staubsaugern, Föhnen, Wasserkochern, Internet-Routern, Smartphones, Beamern, Dampfstrahlern, Pool Heizungen, Kaffeemaschienen, Aquarienzubehör, Duschköpfen, …

Die Verordnung auf die sich all diese Regulierungswut begründet ist die sogenannte Ökodesign-Richtlinie (Richtlinie 2009/125/EG). Aktuell sind wieder rund 30 Produkte in das Visier der EU Kommission gerückt.

Als freiheitlich denkende Menschen lehnen wir diese Art der staatlichen, bzw. europäischen Bevormundung und Bürokratisierung strikt ab! Vielmehr setzen wir auf die Aufklärung und Selbstbestimmung des Mündigen Verbrauchers.

 

 


Bildquelle:
By Reinhard Manthey (received per mail from Reinhard Manthey) [CC-BY-SA-3.0-de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons