Anonymisierte Bewerbung im öffentlichem Dienst

Jahr: 2015

Antrag:

Anonymisierte Bewerbung im öffentlichem Dienst

Beschluss:

Die Julis-Starnberg setzen sich für eine Anonymisierte Bewerbung im öffentlichem Dienst ein.

Dabei dürfen dem Bearbeiter einer Bewerbung bis zu einem
Bewerbungsgespräch Informationen zu:

  • Geburtsort,
  • Staatsangehörigkeit,
  • Name,
  • Geschlecht und
  • äußere Merkmale

des Bewerbers nicht bekannt sein. Es sei denn eine dieser Merkmale
ist Voraussetzung für die ausgeschriebene Stelle.