Neuanfang – unsere Chance für mehr Freiheit!

Neuanfang – unsere Chance für mehr Freiheit!

Allgemein JuLis

Herzlich Willkommen auf der neuen Seite der Julis Starnberg.

Die neue Homepage bedeutet auch für uns einen Neuanfang. Es ist ein Weg um euch in Zukunft noch besser über unsere Arbeit und unsere Aktionen zu informieren – und einer unserer Schritte hierfür ist dieser Blog.

Die Julis befinden sich (ebenso wie die „Mutterpartei“ FDP) in einem Neuaufbau. Nach der herben Wahlniederlage bei der Bundestagswahl 2013, bei der die FDP mit 4,8% der Stimmen aus dem Bundestag gewählt wurde, hieß es auch bei uns Julis effizientere Strukturen aufzubauen, Alteingefahrenes zu überdenke und neue Wege zu beschreiten.

Freiheit! Der Grundgedanke des Liberalismus

Gerade in diesen Zeiten entsteht jedoch fruchtbares Neues und das bietet uns die Chance wieder mehr auf die Bedürfnisse der Menschen einzugehen. Leider ist das Wort Liberalismus für viele heutzutage beinahe schon zu einem Schimpfwort geworden. Dabei betreffen liberale Gedanken uns alle – es ist das klare Zeichen für Freiheit und ein selbstbestimmtes Leben! Unsere Gedanken drehen sich um die Mitte der Gesellschaft. Liberalismus auf den kleinsten gemeinsamen Nenner gebracht bedeutet für uns:

  • Freiheit – Meinungsfreiheit, körperliche Freiheit, Netzfreiheit, usw.
  • Chancengleichheit – jeder Mensch muss im Leben die gleichen Möglichkeiten haben
  • Individualität – jeder hat das Recht nach seinen Vorstellungen zu leben und glücklich zu werden
  • weniger Staat wagen – selbstbestimmte Bürger an Stelle staatlicher Bevormundung

Der Neuanfang als Chance!

Die Julis und die FDP haben nach der Liquidation der Bundestagsfraktion einen schweren Weg vor sich – die ersten Schritte sind gemacht. Wir haben es geschafft uns zu verkleinern und Strukturen flexibler und effektiver zu gestalten. Dasselbe müssen wir auch für unser Land, unser Bundesland und in unseren Kommunen schaffen!

Um für die Zukunft fit zu werden müssen wir die alten Strukturen aufbrechen und zukunftsorientierte Lösungen finden. Ganz nach dem Motto: gestalten statt verwalten! Unsere aktuelle Regierung plant leider das genaue Gegenteil. Durch die Rückabwicklung der Reformen, die uns zum Vorreiter der europäischen Wirtschaft- und Krisenpolitik gemacht und uns sozialen Wohlstand gebracht haben, werden gerade wir jungen Menschen belastet.

200 Milliarden Mehrausgaben – die Anstrengungen der letzten 20 Jahre in den ersten 100 Tagen GroKo vernichtet. „Auf die nationale Wettbewerbsfähigkeit hätte dies drastische Auswirkungen: Deutschland fiele bis 2030 von heute Platz neun auf Platz 23 zurück“ (Quelle: Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft)

In Zeiten einer umgedrehten Alterspyramide geht die aktuelle Politik an der Realität vorbei und ist in keiner Weise zukunftsorientiert. Auch der Staat muss den Neuanfang wagen und jetzt die Weichen für die Zukunft stellen. Schuldenabbau an Stelle von staatlicher Umverteilung, Wettbewerbsfähigkeit statt Subventionswahnsinn, Freiheit vor Bevormundung.

Gestalten wir gemeinsam die Zukunft unseres Landes und unseres Landkreises. Ein echter Neuanfang statt einem „weiter so“. Mehr Freiheit wagen – für jeden!

(Bildquelle: http://www.julis.de)